Hallo alle miteinander!

Wie ihr ja mittlerweile alle wisst, werde ich die zweite Hälfte des Jahres 2009 in Kanada / Nova Scotia verbringen! Ich hoffe, ich finde genug Zeit, hier meine Erfahrungen, Erlebnisse und Aktivitäten reinzuschreiben und so allen "Zurückbleibern" Kanada (und mich ^^) wieder ein Stück näher zu bringen! Schaut öfter mal vorbei und vergesst mich nicht!
Liebe Grüße und hab euch lieb
Nanni

P.S.: Wer Rechtschreibfehler findet... Darf sie behalten!!!

Hier geht's los!

Viel Spaß!
P.S.: Hier oben ist der neuste Eintrag... Wer alles von Anfang-an lesen will, muss runter scrollen oder sich an der Seite im Archiv durcharbeiten!

Dienstag, 29. September 2009

Das Mathe-Genie...

Tja, ich glaube so langsam habe ich oft genug geschrieben, dass der Schulstoff hier ein wenig anders ist, aber das gestern war dann die Krönung... Ich komme morgens nichtsahnend in die Klasse und "freue" mich wieder mal auf Mathe... Unsere Lehrerin teilt bunte Blätter aus, das interne Zeichen für ein neues Thema (wir sollen so ein Deckblatt-Formelsammlungs-Zusammenfassblatt haben ^^). Und dann schreibt sie einige kompliziert aussehende, englische Wörter auf Board. Wir haben hier übrigens keine Tafen, sondern ein Beamer ist an einen Laptop gekoppelt (wie in unserem Physik und Chemie-Räumen) und der Laptop wiederum ist an ein Touchpet angeschlossen, sodass die Lehrer mir einem Stift auf das Bord schreiben und wir das dann von der Pojektion abschreiben. Ziemlich praktisch in vielerlei Hinsicht! Naja, sie beginnt jedenfalls über das neue Thema zu sprechen und ich versteh am Anfang erst mal nur Bananensorbée mit Schokosoße, bis ich gecheckt habe, dass es wohl um Wurzeln geht... Mhm, so weit so gut... Ist jetzt nicht grade das 11er Thema, nich`? Kommt aber noch besser... Unser neues Thema ist tatsächlich: Wie muslipliziere ich Wurzeln miteinander! *tätä-tätä-tätä* Na toll... Ich hab dann die erste Stunde damit verbracht, eine schöne Erklärung zu dem Thema abzuschreiben und in allen Einzelheiten die Schritte aufzuschreiben... Am Nachmittag (zweite Stunde) sollten wir uns dann in 4er Gruppen zusammentun und ein Arbeitsblatt durcharbeiten, dass aus Aufgaben, und durcheinandergewürfenlten Lösungen mit Lösungswort bestand... An sich nicht schlimm, aber ich konnte Wurzeln noch nie leiden und jetzt muss ich den ganzen Mist noch mal machen :$... Ich war mit den zwei Mädels von der letzten Gruppenarbeit zusammen, Kelly und Morgan und Alex, der Junge, der normalerweise neben mir sitzt, war krank, deswegen kam ein anderer Junge zu uns (Namen vergessen^^). Wir fangen also an, die Aufgaben zu lösen und ich mach die eben größtenteils im Kopf und schreib nur einen kleinen Schritt als Denkhilfe auf das Blatt (klein hinter die Aufgabe). Die anderen drei hatten sich mit Schmierpapier bewaffnet und machten schön ordentlich ihr 1753 Zwischenschritte um dann auf die Lösung zu kommen. (Ist nichts ungewöhnliches, hab ich schließlich vor 2 Jahren auch gemacht, als wir das gelernt haben... ^^). Ich war aber natürlich viiiiel früher fertig mit der ersten Aufgabe und zwischendurch hatte mein neuer Sitznachbar schon immer wieder fasziniert auf mein Blatt gestarrt und mich ganz erstaunt gefragt: "Oh Gott, du machst das alles im Kopf? Du bist ja ein Genie!" Ich bin rot angelaufen, hab gegrinst und gesagt, dass ich eben schon etwas Übung habe... Ich hab mein Bestes getan, ihm seine Fragen zu beantworten und ihm die Sachen zu erklären aber auf mathematischem Terrain stoße ich schnell auf meine Vokabelgrenzen... I-wie hat er es aber verstanden (hat er jedenfalls behauptet)... Später hat er auf seinem Taschenrechner rumgespielt und den gesammten Bildschirm mit lauter 0 und 1 vollgeschrieben, uns gezeigt und über i-einen Film gesprochen, wo diese Kombinatonen über einen Bildschrim laufen... Die Mädels fanden das lustig (ich hab's nicht kapiert...) und Kelly hat gefragt, ob er wüsste, was das denn eigentlich sei. "Keine Ahnung" war die Antwort und das in einem Tonfall, der so übertrieben zeigte, das man so was eigentlich gar nicht wissen kann. Ich hab in mich reingegrinst und den dreien dann was von Binär-Code und der "Computersprache" erzählt. Tja, jetzt bin ich nicht nur das Mathegenie, sondern auch noch der Technickfreak... Manchmal sollte man andere einfach dumm lassen... ^^ :P Ach Quatsch! Die drei haben mich einfach nur angesehen, wie vom Mars und mir gesagt, ich sei sooo schlau, das kann nicht normal sein... Könnte man jetzt als Kompiment auffassen oder auch nicht! ;P War aber nicht böse gemeint, ich hatte sie einfach nur überrumpelt. :D Tja, das war meine Schulgeschichte von heute. Chor am Abend war toll und heute ist gammel, chatt und Fernsehtag... Bis auf die Englischhausaufgaben, die muss ich jetzt noch machen... ;) Übrigens, meinen TEC Test am Mo hab ich mit 42 Punkten vom 43 Möglichen bestanden... Hihi, da hat das lernen am WE doch was gebracht! ^^

Kommentare:

  1. Juhuu, wieder eine Steilvorlage!!!!!
    Bislang habe ich über die 3.682 Schreibfehler hinweg gesehen und habe sie auch alle (wie angeboten) für mich behalten, aber den hier - Touchpet - muss ich kommentieren:
    Also, wie wird denn so ein Touchpet aussehen? Wörtlich übersetzt ist es ein Anfasshaustier oder Berührungslieblingstier! Ich finde es seltsam und es könnte durchaus etwas mit Tierquälerei zu tun haben, wenn man (beispielsweise) seinen Hamster an einen Laptop anschließt. Was soll der arme kleine, pelzige Kerl denn am Laptop machen? Hmm, auf der anderen Seite benutzt man ja auch eine Maus am Computer. Vielleicht sind die Kanadier uns einen Schritt voraus. Anstatt eine Weiterentwicklung mit einem banalen Hochzählen von Versionsnummern zu bezeichnen (Version 1.0 nach 1.1 oder 2.0) geht man jetzt in die nächste Evolutionsstufe der Maus, nämlich (beispielsweise) zum Hamster über. Damit nun jedermann sein eigenes bevorzugtes Touchpet wählen kann, wird eben kein Tierchen mehr vorgeben. Es könnte also auch eine Kuh gewählt werden. Die nimmt zwar auf dem Schreibtisch viel Platz weg, hat aber mehr „Knöpfe“ am Euter. Nix mehr mit linker Maustaste drücken, sondern am 3ten Euter ziehen! Hmm, welche Funktion wird denn da aufgerufen? Das gibt völlig neue Anwendungsszenarien. Wahnsinn!
    Da aber heutzutage alles in der Computerentwicklung immer kleiner statt größer wird, wird sich die Kuh als Touchpet am Laptop nicht durchsetzen, glaube ich zumindest. Was ist wenn man nun einen Marienkäfer zum Lieblingstier hat und diesen an den Laptop anschließt? Wenn das nun ein 7-Punkt Marienkäfer ist, gibt es noch mehr Anwendungsmöglichkeiten. Im umgekehrten Sinne ist es aber ungeschickt einen Regenwurm als Touchpet an den Laptop anzuschließen. Wo drückt man denn da? Beim Hamster stelle ich mir jetzt gerade wieder vor, dass man den Kollegen auf den Rücken legt, ihn mit dem Zeigefinger über den Bauch fährt und so das Rädchen von der Maus zum Bildschirmscrollen ersetzt wird. Stellt euch nur all die kichernden Hamster vor.
    Nochmal zurück zur vorhin erwähnten Tierquälerei. Ich kenne jemand, der hat einen Goldfisch als Lieblingstier. Wie soll das nun wieder funktionieren? Aufgrund der doch vorhandenen elektrischen Spannung die nun eine Maus, Hamster oder hier eben der Goldfisch benötigt, könnte der Goldfisch schnell zum Zitteraal werden wenn man ihn an den Laptop anschließt!? Außerdem hat man ständig nasse Hände wenn man am Laptop arbeitet.
    Ich hätte da noch ein paar Ideen, aber genug für heute. Entschuldigung Nanni, dass ich dein Touchpet so durch den Kakao ziehe. Was ist eigentlich mit QWERTZ, der wäre doch ideal?

    AntwortenLöschen
  2. XD
    apropo qwertz - ich hab heut son ding in oberursel in der fußgängerzone gesehn, gabs nnoch in quitschgelb und neongrün und rosa, aber rot iwie nicht =(
    was macht dein skype? iwie bin ihc nie dann on wenn du on bist -.-
    müssen wir dringend was dran ändern!
    ich hab heute auch it erschrecken festgestellt das ich zum erstem mal seit mereren jahren meinen geburtstag ohne dich feiern muss, und du deinen auch ohne mich... ich bin schwer entäuscht!
    naja... vlt schaffen wirs ja ma am we zu chatten
    hab dich lieb
    vermiss dich
    (Pausen werden immer langweiliger, du fehlst einfach :D )
    kussi
    bye

    AntwortenLöschen
  3. Ja unser Skype Problem muss definitiv gelöst werden... Mhm, ich muss eindeutig früher an den PC gehen! ^^ Oki, was meine kleinen Schreibfehler angeht, bitte ich um Verständnis... Mein Gehirn ist sowieso schon total wirr (Hirnwindungsumstellungen usw, ne? ^^) und jetzt fang ich auch noch an in einer anderen Sprache zu denken... Da darf man schon mal ein paar Buchstaben verdrehen... oder? ^^ *gaga* :D

    AntwortenLöschen
  4. deutsche gymnasiasten !!

    AntwortenLöschen