Hallo alle miteinander!

Wie ihr ja mittlerweile alle wisst, werde ich die zweite Hälfte des Jahres 2009 in Kanada / Nova Scotia verbringen! Ich hoffe, ich finde genug Zeit, hier meine Erfahrungen, Erlebnisse und Aktivitäten reinzuschreiben und so allen "Zurückbleibern" Kanada (und mich ^^) wieder ein Stück näher zu bringen! Schaut öfter mal vorbei und vergesst mich nicht!
Liebe Grüße und hab euch lieb
Nanni

P.S.: Wer Rechtschreibfehler findet... Darf sie behalten!!!

Hier geht's los!

Viel Spaß!
P.S.: Hier oben ist der neuste Eintrag... Wer alles von Anfang-an lesen will, muss runter scrollen oder sich an der Seite im Archiv durcharbeiten!

Sonntag, 27. September 2009

Shoppingtour in Halifax

Hi Leute,
ich bin schon wieder totmüde, habe morgen einen TEC-Test und muss noch mein Zimmer wieder begehbar machen, deswegen im Schnellvormat:
Wir sind heute "früher" raus (reusper... 10:00 Uhr) und haben Molly wieder nach Halifax gefahren. Nachdem wir sie und ihr ganzes Zeug, das das letzte Mal nicht ins Auto gepasst hat bei ihrem neuen Zuhause rausgeworfen hatten, sind wir in die Shopping Mall in Halifax gefahren mit dem Vorsatz für Adriana Winterklamotten zu kaufen (wer braucht schon in Mexico etwas Warmes???) Das shoppingcenter ist (natürlich^^) riesig und so wurden wir schließlich auch fündig! Eine Winterjacke und Boots sind für sie mitgekommen... Jetzt kann's ja losgehen mit dem Schnee! ^^ Naja, wegen mir hat das noch ein wenig Zeit... Erst mal kommt der Herst. Der fängt hier nämlich an mit seiner Farbenpracht! Auf dem Weg nach Halifax sieht man schon um einiges mehr Rotanteile als noch vor zwei Wochen... Ich hoffe ich kann das demnächst nal fotografieren, heute auf dem HighWay war das nicht so einfach... ^^ Tja, sonst war eben heute nicht so viel los... Ich hab endlich mal wieder Chinesisch essen können (in der Mall gibt es einen Bereich mit einem Schnellimbiss am nächsten und ich hab mich auf den chinesischen gestürtzt ;) ) und ich habe mir auch meine "Herbst"klamotten gekauft: Einen Pollover und ein T-shirt... Und, das war lustig... Wir sind auf dem Hinweg in so einen Secondhandstore rein, (die gibt's hier i-wie überall und die sind ständig gut besucht... Kann man hier denn Falschgekauftes nicht zurückgeben???) und da habe ich einen Kissenbezug gefunden, mit exakt dem selben Muster, wie mein Chinesisches Shirt... Das Ding aus Seide, Projektwoche, ihr wisst schon... Ich war ziemlich überrascht, aber das musste mitkommen! ^^
Das war's auch schon wieder von heute... Achso, zu gestern: Mein Tag bestand aus PC "arbeiten" (Website Pinegrover's), PC spielen (Mahjong und anderes sinnlosen Zeug^^), Fernseh gucken und entspannen! ^^ Achja, am Nachmittag kam noch eine Freundin von Sandy vorbei. Sie kommt ursprünglich aus Tschechien, hat dann 10 Jahre in Deutschland gelebt und ist dann nach NS gezogen... Ihr englisch ist nicht grade das beste und hat am Tisch einfach öfter mal die Sprache gewechselt, sodass nur ich sie verstanden hab! Als sie das gemerkt hat , hat sie erst mal Sandy ausgelacht und ich durfte dann übersetzen... War aber total lustig und auf ihre abgedrehte Art ist sie echt cool! Oki, ich geh' dann mal in's Bett! C U, miss-you-all

Kommentare:

  1. Warum es so viele "Secondhandstores" in Kanada gibt? Klar: Die Kanadier brauchen eben nur eine Hand, dann kann man leicht auf die andere verzichten! Und warum nicht damit ein wenig Kohle machen!?

    AntwortenLöschen
  2. Nur wer kauft denn dann die zweite Hand, wenn alle nur eine brauchen? Irgendwelche Touris, die drei Hände haben wollen? Gibts in Halifax so viele davon, oder warum sind die so gut besucht?
    Oh man ich hab Angst vor meiner Fahrprüfung *bibber* drück mir bitte bitte die Daumen. Kannst ja schonmal anfangen, dann musst du morgen nicht so früh aufstehen ;)
    hab dich lieb :-*

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin mit gedrückten Daumen eingeschlafen... Hat es was gebracht???? INFOs!!!!!!!!!! Die ungeklärte Hände-Frage lass ich mal so im Raum stehen... Vielleicht klären wir das im Laufe der Zeit...

    AntwortenLöschen
  4. warum die secondhandläden dort so gut besucht sind?? alles eine frage der wirtschaftslage und wenn du glück hast, erwischst bei frenchys auch designerklamotten aus der vorvorvorigen saison für einen dollar. ist zwar etwas runzlig aus den gepressten kleiderballen, aber das gibt sich :-)

    www.guysfrenchys.com

    AntwortenLöschen
  5. Ne ich habs nicht geschafft, aber ich WEIß, dass ichs kann! Die war einfach zu schreckhaft, die Prüferin, ich finde, ich bin viel besser gefahren als das letzte Mal und ich hab niemanden gefährdet (es waren wenig Roller unterwegs ;) ) außer mir selbst... manno *motz* blöde Kuh!

    AntwortenLöschen